Mittelschule Ottobeuren

Schulprofil der Mittelschule Ottobeuren

schulhaus004small

Schulabschlüsse:
-
Mittlere Reife (nach der 10. Klasse)
- Qualifizierender Abschluss (nach der 9. Klasse)
- Mittelschulabschluss (nach der 9. Klasse)

Schülerschaft:
277 Schülerinnen und Schüler
13 Klassen
davon 5 Klassen des M-Zugs (Mittlere-Reife-Zug)

Regelklassen:
I
n fünf Jahren führen wir zum Mittelschulabschluss bzw. zum QA nach der Jgst. 9.

M-Zug/Mittlere-Reife-Zug:
In vier Schuljahren kann die Mittlere Reife in sogenannten M-Klassen erworben werden. Einstieg nach der 6. Klasse in die M7 bis zur zehnten Klasse M10.

Klassenzimmer:
Alle unsere Klassenräume sind mit PC und Beamer für einen zeitgemäßen Unterricht ausgestattet.

Offene Ganztagsschule:
Die offene Ganztagsschule steht allen Schülern offen. Anmeldungen sind am Schuljahresanfang möglich. In Kooperation mit dem KJR Unterallgäu wird den Schülerinnen und Schülern ein Mittagessen angeboten, daneben gibt es Studierzeiten und Freizeitangebote.

Jugendsozialarbeit an Schulen:
Diplom-Sozialpädagogin M. Rommel ist an unserer Schule tätig und leistet Schulsozialarbeit. Sprechzeiten: Montag und Mittwoch, jeweils vormittags an der Mittelschule Ottobeuren.

Weitere Angebote:
AG Musik
AG Schulgarten “Gemüse-Ackerdemie
Schulsport (AG Fußball, Wintersport-Tag) u. v. m.

.

[Home] [Schule] [Aktuell] [Termine] [Profil] [M-Zug] [Lehrer] [Ganztagsschule] [Sozialarbeit] [Bilder] [Ferien] [Elternbeirat] [Förderverein] [Berufsberatung] [Download] [Impressum]